Impressum

Herausgeber & Betreiber:

Krick Photo & Mediendesign

Inhaber:  Thomas Krick

Hintergasse 2

36137 Großenlüder – Müs

Umsatzsteuer ID: DE 199001097

Tel.: +49(0)6648 – 305 55 48

Mobil: + 49 (0)177 4845177

Email: anfrage@hochzeitsfotografie-fulda.de

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Stand 01.01.2015)

Hochzeitsfotografie Fulda und Krick Photo & Mediendesign
  1. Der Auftraggeber erkennt durch seine Auftragserteilung die in schriftlicher Form (z.B. per Email) oder in mündlicher Form (per Telefon oder im direkten Gespräch) erfolgen kann, die allgemeinen Geschäftsbedingungen an. Sie gelten im Rahmen der laufenden Geschäftsbeziehung für alle von uns durch-geführten Aufträge und Leistungen. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden der Rechnung nicht beigefügt.
  2. Die Angebote auf www.hochzeitsfotografie-fulda.de sind unverbindlich. Bindend sind nur Angebote die direkt von uns nach Absprache und persönlichem Gespräche erstellt werden, diese können von der aktuellen Preisliste in Form, Gestaltung und Preis abweichen, die Bindefrist ist nachzufragen bzw. beträgt in der Regel 6 Monate.
  3. Es wird eine Anzahlung von 50% der  Kosten vereinbart. Eine Auftragsbestätigung und Rechnung geht dem Auftraggeber innerhalb von 5 Tagen nach Auftragserteilung per Email und/ oder Post zu. Die Anzahlung ist in bar oder per Überweisung innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungsstellung zu begleichen. Der 2. Teilbetrag ist unmittelbar bei Übergabe des Bildmaterials in Digitaler Form (DVD oder Stick) auszugleichen. Bei Zahlungsverzug behält sich der Fotograf vor, eine angemessene Mahngebühr zu erheben.
  4. Gebuchte Leistungen (z.B. Karten, Fotobuch, Fotobox, Engagement Shooting, Reportage Stunden, usw.) die nicht in Anspruch genommen werden, können nicht in Abzug gebracht werden. Diese können aber nach Absprache bei späteren Shootings (z.B. Familie, Schwangerschaft, Baby) angerechnet werden. Nicht an Dritte übertragbar.
  5. Vertragsauflösung/Vertragsaufhebung ist nur im Todesfall oder bei schwerer Krankheit möglich und kann nur schriftlich durch beide Parteien erfolgen. (Nachweis durch entsprechende Dokumente vorausgesetzt)
  6. Tritt der Auftraggeber aus anderen Gründen vom seiner Auftragserteilung zurück, so ist eine Schadenersatzzahlung in Höhe von 80 % des Auftragswertes sofort zu leisten.
  7. Anzahlungen werden bei Vertragsrücktritt, Vertragsauflösung, Vertragssaufhebung oder Nichteinhalten des Fototermins nicht erstattet. Ausnahme Position 4 (in diesem Falle werden 75 € Bearbeitungsgebühr erhoben)
  8. Alle von uns gefertigten Aufnahmen sind geschützte Werke im Sinne des Urheberschutzgesetzes.
  9. Der Auftraggeber erhält die verwertbaren Bilder auf DVD in hoher Auflösung, grundkorrigiert in Farbe und SW zur freien privaten Verwendung ohne Wasserzeichen oder sonstiger einschränkender Funktionen. Für die kommerzielle Verwendung der Fotos wird das schriftliche Einverständnis des Fotografen benötigt.
  10. Der Fotograf behält sich vor das Material zur Präsentation & Werbung zu nutzen. Der Auftraggeber kann dagegen schriftlich widersprechen, jedoch kein Schadensersatz fordern.
  11. Veränderungen unserer Fotos durch Foto-Composing, Montage oder durch elektronische Hilfsmittel zur Erstellung eines neuen urheberrechtlich geschützten Werkes sind nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung des Fotografen gestattet.
  12. Die Aufbewahrung der Bilddateien ist nicht Teil des Auftrags. Wir bewahren die digitalen Dateien ohne Gewähr auf. Übergebene Vorlagen/Gegenstände werden von uns mit Sorgfalt behandelt. Unsere Haftung gegenüber dem Kunden wird auf den Ersatz von grob fahrlässigen oder vorsätzlich verschuldeten Schäden beschränkt. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.
  13. Bei Auftragserteilung von Reproduktionen jeder Art setzten wir voraus, dass der Auftraggeber dazu berechtigt ist. Bei Reproduktionen, Vergrößerungen und Nachbestellungen können sich Farbdifferenzen gegenüber der Vorlage der Erstbestellungen ergeben. Dies ist kein Fehler des Werks. Eine Reklamation ist hierdurch nicht berechtigt.
  14. Der Auftraggeber hat die Verpflichtung alle relevanten Personen zu informieren, Fotoberechtigungen und Nutzungsrechte einzuholen. Somit stellte der Auftraggeber sicher, keine Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter zu verletzten. Der Auftraggeber übernimmt sämtliche an den Fotografen gestellten Forderungen bzgl. Rechter Dritter jeglicher Art. Der Auftraggeber trägt sämtliche Kosten für die Rechte, Rechtseinholung und deren Verwendung.
  15. Der Gerichtsstandort des Fotografen ist immer Amtsgericht Fulda.